Elke and Rama

Primary tabs

photo credit: Christine Strotmann

3,714 km von Zuhause entfernt
#iamarefugee
„Integration ist keine Einbahnstraße. Es geht allerdings gar nicht so sehr um Kulturen, mehr um Menschen."
Elke and Rama
Beschäftigung: 
Writer and Human Resource Manager
Derzeitiges Aufenthaltsland: 
Deutschland
Herkunftsland: 
Syrien, Arabische Republik

Teile diese Geschichte:

Rama aus Syrien und Elke aus Deutschland sind seit einem Jahr Mitbewohnerinnen. Sie leben beide im Sharehaus Refugio in Berlin. Elke und ihr Mann haben das Projekt gestartet, in dem Alteingesessene und Neuankömmlinge zusammen leben und arbeiten.

 

Elke: „Rama, ich erinnere mich, wann ich dich zuerst sah. Du besuchtest hier deinen Bruder, und ich habe dich durch den Flur huschen sehen, Ich dachte mir: ‚Wer ist diese traurige kleine Frau?‘“

Rama: „Ja, zu der Zeit hatte ich so viel Angst vor allem. Ich war aus Syrien geflohen, und musste dann weitere Länder verlassen, in denen ich lebte, weil ich kein Visum hatte. Und als ich endlich in Deutschland ankam, war ich in einer Flüchtlingsunterkunft auf dem Land, wo ich die einzige Frau war. Jemand versuchte mitten in der Nacht in mein Zimmer zu gelangen, und ich war einfach in einer schrecklichen Situation, ich war damals einfach verängstigt.“

Elke: „Aber dann hast du entschieden, umzuziehen, um mit uns zusammenzuleben und anfangs habe ich dich gar nicht wiedererkannt.“

Rama: „Ja, es ging mir besser, ich war weniger verängstigt und mein Bruder lebt auch hier – er ist der einzige Angehörige in meiner Nähe. Meine ganze Familie war aus Syrien geflohen, nachdem wir für unsere politische Meinung verhaftet worden waren. Jetzt leben meine Schwestern in unterschiedlichen Ländern und meine Eltern sind nach Syrien zurückgekehrt. Wir hoffen, sie sind zu alt, um erneut verhaftet zu werden. Also für mich hier sind jetzt mein Bruder und eben Menschen wie Elke, meine neue Familie.“

Elke: „Hier im Sharehaus versuchen wir zusammen in einer Gemeinschaft zu leben und darüber hinaus, Neuankömmlingen die Möglichkeit zu geben, ein neues Leben zu beginnen, Verbindungen und Netzwerke für ihr Leben zu gründen.“

Rama: „Ich brauche diese Unterstützung. In unserem Land ist nun seit fast sechs Jahren Krieg und wenn du gehen must, lässt du die Älteren zurück, die weisen, lebensklugen Menschen. Jetzt habe ich Elke und ihren Mann, sie unterstützen mich sehr!“

Elke: „Und ich bin dankbar und fühle mich geehrt das Rama zu mir kommt, wenn sie über ihre Probleme reden möchte oder einfach nur ihre Gedanken teilen. Ramas Geschichte und wie sie sich verändert hat – das bereichert mich! Außerdem lerne ich viel über ihre Kultur und gleichzeitig über mich und deutsche Kultur: Ich denke nun über manche Dinge anders. Zum Beispiel gibt es in der deutschen Kultur diese Idee, dass wir alles richtig machen. Das wir es einfach besser wissen. Ich musste darüber nachdenken und reflektieren. Im Vergleich zu den Syrern, können wir außerdem unsere Gastfreundschaft durchaus noch verbessern.“

Rama: „Was wir hier machen, ist Integration. Wir überwinden beide Vorurteile, wir lernen über den jeweils anderen. Es geht allerdings gar nicht so sehr um Kulturen, mehr um Menschen, und darum nett zu sein, und sie nicht zu verurteilen.“

Elke: „Aber Rama und ich, wir haben auch entdeckt, dass wir sehr viel gemeinsam haben. Wir glauben beide an Gott, an diese allumfassende Liebe. Wir haben zudem gleiche Wertvorstellungen, glauben an Verpflichtungen gegenüber anderen Menschen und Beziehungen.“

Rama: „Ja, wir beide glauben an Gott und Gott ist die Liebe, egal, wie du ihn nennst. Oberflächliche Dinge sollten unwichtig sein. Und ich glaube wir haben eine ähnliche Seele (lacht). Ich denke Elke ist rein.“

Elke: „Und ich mag die Art und Weise wie Rama denkt. Du bist so klug und offen und teilst so viel.“

 

Rama und Elke waren vor einem Jahr noch Fremde, nun sind sie Freunde.

Mehr über das Sharehaus Refugio und seine Ziele findet sich hier: https://sharehaus.net/

Dies ist eine Geschichte von Christine Strotmann.

Related Sustainable Development Goal(s):

 

https://together.un.org            http://usaim.org/            https://sustainabledevelopment.un.org