Mattia

Primary tabs

Photo: Julian Groß

686 km von Zuhause entfernt
„Das Einzige, was ich aus Italien vermisse, ist das Essen.“
Mattia
Beschäftigung: 
Student
Derzeitiges Aufenthaltsland: 
Deutschland
Herkunftsland: 
Italien

Teile diese Geschichte:

„In meiner Heimatstadt, Bozen in Südtirol, gibt es zwei Muttersprachen, Deutsch und Italienisch. Um die Universität zu besuchen, muss man beide Sprachen gut beherrschen. Daher habe ich mich zusammen mit einem Freund dafür entschieden, für 4 Monate nach Berlin zu kommen und intensiven Deutschkurs zu besuchen."

„Wir sind mit Auto nach Berlin gefahren und hatten große Erwartungen. Aber nach acht Stunden Fahrt kamen wir im Regen an und alles war grau, das war nicht so schön. In den folgenden Tagen haben wir mehr von Berlin gesehen und es gefiel uns immer besser. So gut, dass wir beide mindestens ein Jahr hier bleiben und zusätzlich zum Sprachkurs arbeiten möchten.“

„In Berlin nutzen wir das Auto gar nicht mehr, da die öffentlichen Verkehrsmittel hier viel besser funktionieren als in Bozen. Es ist hier auch viel günstiger als in Bozen, wenn man arbeitet, kann man davon leben, in Bozen funktioniert das nicht so einfach, da die Mieten so hoch sind.“

„Das Einzige, was ich aus Italien vermisse, ist das Essen. Es ist hier einfach nicht das gleiche. Dafür gibt es hier viel unterschiedlichere Sachen zu essen und viel mehr Kulturen, die man kennenlernen kann. In der Hinsicht ist Berlin wirklich offen.“

Related Sustainable Development Goal(s):

 

https://together.un.org            http://usaim.org/            https://sustainabledevelopment.un.org