Mehra

Primary tabs

Foto: Peter Käser

5,601 km von Zuhause entfernt
„Ich bin Hindu, ich bin Muslim ich bin Christ, ich bin alles weil ich ein Mensch bin.“
Mehra
Beschäftigung: 
Koch
Derzeitiges Aufenthaltsland: 
Deutschland
Herkunftsland: 
Indien

Teile diese Geschichte:

„Ich bin in einer großen Familie im Nord-Punjab aufgewachsen. Das ist meine Heimat. Mein Leben war sehr sehr gut. Dort habe ich meine Frau geheiratet. Sie ist halb Deutsche, halb Inderin. Vor fünf Jahren wollte sie wieder zurück nach Deutschland. Deshalb sind wir hierher gezogen. Und jetzt bin ich wegen der Zukunft meiner Kinder hier. Die Zukunft meiner beiden Söhne ist hier besser als in Indien.“

„Mein Vater hat ein eigenes Restaurant und ich habe ein Fitnessstudio geführt. Hier arbeite ich als Mitarbeiter in einem indischen Restaurant.“

„Früher habe ich gedacht, dass das Leben in Deutschland einfach sei, aber der Anfang war für uns sehr schwierig. Aber zum Glück habe ich viel von deutschen Freunden lernen können und inzwischen geht es uns gut.“

„Die Regeln hier sind sehr streng und müssen wirklich eingehalten werden. Das ist ganz anders als in Indien. In Indien ist man ein freier Mensch, aber hier muss man immer aufpassen. All diese Regeln waren für mich schwierig zu durchblicken.“

„Ich bewundere die deutsche Technologie, die ist Weltspitze, wie zum Beispiel Autos und Solarenergie. Außerdem sind die Menschen hier gut. Wenn ich etwas nicht verstehe, kann ich immer fragen und alle helfen mir. Noch nie hat jemand die Hilfe verweigert, noch nie hat jemand nein gesagt.“

„Ich habe hier viele ausländische und deutsche Freunde, bin aber nur mit einer indischen Familie befreundet. Ich habe Mühe mit Ausländern, die von diesem Land profitieren und dann doch alles kritisieren und blöd finden. Sollen sie doch in ihr Heimatland zurückkehren, wenn es ihnen hier nicht gefällt.“

„Wir alle sind gleiche Menschen, egal welche Hautfarbe wir haben. Ich bin zwar noch ein Ausländer, aber unsere Kinder sind schon ganz deutsch. Sie wollen hier bleiben. Dies ist deshalb auch unser Land. Flüchtlinge, Ausländer, Deutsche, das ist alles egal, alles sind einfach Menschen.“

„Normalerweise bin ich glücklich mit meinen Kindern hier. Wenn es mir aber schlecht geht, wünsche ich mich zurück nach Indien zu meiner Familie und meinen Freunden und denke mir, dass es dort besser wäre.“

„Ich liebe meine Kultur, aber ich selbst habe eigentlich keine Kultur, ich bin einfach nur Mensch. Ich bin Hindu, ich bin Muslim ich bin Christ, ich bin alles weil ich ein Mensch bin.“

 

Notiert und fotografiert von Peter Käser, www.peterkaeser.ch

Related Sustainable Development Goal(s):

 

https://together.un.org            http://usaim.org/            https://sustainabledevelopment.un.org