Ricardo

Primary tabs

Foto: Julian Gross

2,314 km von Zuhause entfernt
„Ich bin noch nicht lange hier, aber ich liebe die Leute, die BVG und alles an Berlin.“
Ricardo
Beschäftigung: 
Medientechniker
Derzeitiges Aufenthaltsland: 
Deutschland
Herkunftsland: 
Portugal

Teile diese Geschichte:

„Ich bin in Lissabon geboren und habe dort Industriedesign auf Diplom studiert, bevor das System auf Bachelor/Master umgestellt worden ist.“

„Die Arbeitssituation in Portugal ist sehr schwierig. Es gibt nur wenige Jobs, die meistens schlecht bezahlt sind aber dennoch ist die Nachfrage für Arbeit sehr groß. Für 7 Jahre habe ich dann bei einer Firma gearbeitet, mit der ich mich nicht wirklich identifizieren konnte und bei der ich, wie alle anderen, schlecht bezahlt worden bin. Man überlebte eher, als zu leben.“

„Irgendwann dachte ich mir: „Jetzt bin ich 30, soll das für immer so weiter gehen?“ und habe meinen Job spontan gekündigt. Freunde von mir lebten in London und Berlin und daher habe ich überlegt, in eine der beiden Städte zu ziehen. Ich mag Herausforderungen, vor allem sprachliche, und habe damals während meines Studiums über ERASMUS auch einige Zeit in Finnland verbracht. Da ich schon Englisch sprechen konnte war London für mich weniger interessant und als dann mein bester Freund mir ein Zimmer angeboten hat, habe ich mich für Berlin entschieden.“

„Bevor ich nach Berlin gezogen bin, war ich schon mal zwei Wochen im November hier, um einen ersten Eindruck von der Stadt zu gewinnen. Dieser war sehr positiv, allein das Klima fand ich viel angenehmer, da ich Kälte bevorzuge.“

„Ich bin noch nicht lange hier, aber ich liebe die Leute, die BVG und alles an Berlin. Es ist definitiv meine Heimat und ich kann inzwischen auch immer besser Deutsch sprechen.“

 

Diese Geschichte ist von Julian Gross, www.julian-gross.de

Related Sustainable Development Goal(s):

 

https://together.un.org            http://usaim.org/            https://sustainabledevelopment.un.org